Korrekter Handaufzug


Um lange Freude an Ihrer Uhr mit Handaufzug zu haben, beachten Sie bitte die nachfolgenden Hinweise zum korrekten Aufziehen Ihrer Uhr von Hand.

1.  Nehmen Sie die Uhr vor dem Aufziehen ab.

2. Ziehen Sie die Krone im Uhrzeigersinn durch Drehen auf. Hierbei spüren Sie einen Widerstand,
der umso grösser wird, je stärker die Aufzugsfeder gespannt ist.  Dreht man hingegen die Krone in die entgegengesetzte Richtung, dreht man sozusagen im Leerlauf. Dies verursacht bei der Uhr keinen unmittelbaren Schaden, jedoch werden unnötigerweise Reibungsflächen strapaziert.

3. Sobald eine mechanische Sperre kein weiteres Drehen an der Krone ermöglicht, ist die Feder bei maximaler Zugkraft gespannt und somit voll aufgezogen. Die Uhr kann nun mit ihrer maximal möglichen Gangdauer laufen.

Achtung: Versuchen Sie auf keinen Fall, die Uhr mit Gewalt weiter aufzuziehen, wenn die mechanische Sperrvorrichtung bereits erreicht ist. 
 


Empfehlungen aus unserem Handaufzuguhren-Sortiment